FAMILIEN-Forum

AUSTAUSCH, INFORMATIONEN FÜR BETROFFENE FAMILIEN, Kinderärzte, Gynäkologen, usw.

Anlässlich des internationalen Tages der seltenen Krankheiten Ende Februar veranstaltet der gemeinnützige Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten jährlich das KMSK Familien-Forum mit 300 Gästen und Helfern durch. Zu einem aktuellen Thema diskutieren betroffene Familien, Ärzte und Fachpersonen und informieren betroffene Eltern umfassend. Gleichzeitig werden die Kinder von rund 60 Helferinnen und Helfern betreut und erleben Spiel und Spass in der Explorit Kindercity in Volketswil. Ein gemeinsamer Apéro bietet Zeit für den wichtigen Austausch. KMSK Familien-Forum 2019

9. KMSK FAMILIEN-FORUM, 29.02.2020

Psychosoziale Herausfordernungen im Umgang mit einer seltenen Krankheit

Die Diagnose einer seltenen Krankheit stellt das Familienleben auf den Kopf. Während der medizinische Bereich meist genügend abgedeckt ist, ergeben sich für die Familien eine Vielzahl an psychosozialen Herausforderungen. Wie geht man mit der Diagnose um? Wie mit dem Trauerprozess? Wie wirkt sich eine seltene Krankheit auf das Sozialleben aus? In unserem diesjährigen Podium diskutieren Fachpersonen und betroffene Eltern unter anderem darüber, welcheStrategien im Alltag helfen und welche Hilfsangebote es gibt. Und auch die Kinder dürfen sich freuen: auf sie wartet ein aufregendes Programm mit Schoggifiguren giessen, der Gestaltung eines besonderen Kunstwerkes und natürlich der Erkundung der Wissenswege. Wir freuen uns auf euch!

Infoflyer 9. KMSK Familien-Forum 29.2.2020

Anmeldung für betroffene Familien

Interessierte Fachpersonen dürfen ebenfalls am Anlass teilnehmen. Bitte schreiben Sie dazu eine E-Mail an unsere Geschäftsleiterin Manuela Stier.


ACHTUNG: Absage 9. KMSK Familien-Forum vom 29. Februar 2020!

Als eine der ersten Veranstaltungen überhaupt mussten wir unser 9. KMSK Familien-Forum vom 29. Februar 2020 absagen. Mit rund 210 kleinen und grossen Familienmitgliedern und über 60 freiwilligen Helfer/Innen wäre das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu gross gewesen. Kurzfristig haben wir uns deshalb schweren Herzens dazu entschieden, unser Forum abzusagen.

Wir möchten uns herzlich beim Vorstand bedanken, der diesen schweren Entscheid zu treffen hatte. Unser Dank gilt ebenso den Gönnern, Partnern und freiwilligen Helfer/Innen, die uns stets unterstützt haben. Bei den betroffenen Familien und unseren Gästen bedanken wir uns herzlich für das Verständnis.

Wir freuen uns darauf, unsere Gäste am 20. Februar 2021 zum 10. KMSK Familien-Forum begrüssen zu dürfen.

Rückblick: 8. KMSK Familien-Forum, 23.02.2019

Genetik, Diagnostik und der Wunsch nach weiteren Kindern

Eines der Hauptziele von KMSK ist es, Familien zu verbinden und ihnen schöne Momente zu ermöglichen. Ein anderes wesentliches Ziel ist es, Wissen zu vermitteln. Dass diese Ziele Hand in Hand gehen können, bewies das 8. KMSK Familien-Forum. Wir luden zu diesem Anlass über 200 betroffene Kinder und ihre Familien kostenlos zu einem abwechslungsreichen Tag in die Kindercity Volketswil ein.

Während die Eltern den Podiumsgesprächen zum Thema «Genetik, Diagnostik und der Wunsch nach weiteren Kindern» lauschten, stand für die Kinder an diesem Tag einzig und allein der Spass im Vordergrund. Und dieser war mehr als vorhanden. Egal ob beim Kleiderbügel bemalen, beim Austoben auf den Wissenswegen oder beim Posieren mit Prinzessin Elsa, Superman oder Spiderman - die Kinder waren in ihrem Element. Unterstützt wurde der Anlass von über 60 Helferinnen und Helfern sowie Referenten und Fotografen.


Video: Begrüssungsreferat Prof. Dr. med. Thierry Carrel

Video: Referat «Genanalyse – Risikominimierung», Prof. Dr. med. Anita Rauch

Video: Podiumsdiskussion mit Christine Maier